Springe zum Inhalt

Fledermaus-Erfassung

Horchbox mit Solarpanel und Scheibenmikrofon für längere Erfassungszeiträume

Sie sind im Wald oder in der Feldflur auf eine unserer Horchboxen gestoßen.

In dieser Box befindet sich ein Ultraschallaufnahmegerät, das nachts die Rufe von Fledermäusen aufnimmt Diese Aufnahmen helfen uns das Artenspektrum an Fledermäusen in der Umgebung zu ermitteln.

Horchbox mit Stabmikrofon

Das Gerät zeichnet ausschließlich Ultraschalllaute von Fledermäusen auf, andere Geräusche (z. B. menschliche Stimmen etc.) werden nicht aufgenommen. Die Geräte besitzen auch keine Kamera. Bei der runden Öffnung (im rechten Bild) handelt es sich um ein sog. Scheibenmikrofon.

Je nach Einsatzzweck und -dauer setzen wir unterschiedliche Typen von Hochboxen an verschiedenen Standorten ein.

Nach Abschluss der Untersuchungen entfernen wir die Boxen umgehend wieder.

Informationen zu unseren heimischen Fledermäusen finden sie hier:

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/saeugetiere/fledermaeuse/arten/index.html

(Beim Anklicken des Link werden sie zu einer externen Seite weiter geleitet).