Simon & Widdig GbR

Büro für Landschaftsökologie

F&E Vorhaben "Managementempfehlungen für Arten des Anhang IV der FFH-Richtlinie (Internet-Handbuch)"

Zauneidechse

Im Rahmen des Umweltforschungsplanes 2008 des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) hat das Bundesamt für Naturschutz (BfN) das Forschungs- und Entwicklungsvorhaben "Managementempfehlungen für Arten des Anhang IV FFH-Richtlinie (Internet-Handbuch)" in Auftrag gegeben.

Anlass des Vorhabens war die am 18.12.2007 in Kraft getretene "kleine Novelle", durch welche die Vorschriften zum besonderen Artenschutz im Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) geändert wurden. Durch die Einschränkung der Privilegierung der ordnungsgemäßen Landnutzung (land-, forst- und fischereiwirtschaftliche Bodennutzung) in § 42 Abs. 4 BNatSchG entsteht nun ein Konflikt bei Vorkommen von Arten des Anhangs IV der FFH-Richtlinie, wenn sich der Erhaltungszustand der lokalen Population der jeweiligen Art durch die Bewirtschaftung verschlechtert.

Für die Umsetzung dieser Artenschutzvorschriften werden fachliche Leitlinien benötigt, die die bisher vorhandenen Managementempfehlungen der in Deutschland vorliegenden Fachkonzepte und konkreten Empfehlungen für den Schutz der insgesamt 132 Tier- und Pflanzenarten des Anhangs IV der FFH-Richtlinie auf Bundesebene zusammenfassen.

Luchs

Ziele

Ziel des Projektes ist es, fachlich fundierte, artspezifische Empfehlungen für die Bewirtschaftung von Flächen mit Vorkommen von FFH-Anhang IV-Arten zu entwickeln, die für die praktische Anwendung vor Ort nutzbar sind.

Die Projektbeteiligten

Die Projektleitung liegt bei der Simon & Widdig GbR, vertreten durch Matthias Simon. Die jeweils zuständigen Ansprechpartner der Bietergemeinschaft sind Matthias Simon (Marburg), Burkhard Beinlich (Höxter) und Peter Poschlod (Regensburg). Die Bearbeitung der rechtlichen Fragestellungen des Vorhabens erfolgt durch Hans Walter Louis (Braunschweig). Die Internetpräsentation wird von Randolf Manderbach (manderbachmedia) umgesetzt.

Zum Internethandbuch gelangen sie hier: